Schnelleinstiege

Messe Frankfurt setzt Fachmesse Email-Expo nicht fort

MDays-EMailExpo-24

Die Messe Frankfurt Exhibition GmbH wird die Email-Expo, Fachmesse mit integriertem Kongress für Data-Driven-Marketing, nicht weiter veranstalten und annuliert den für Mitte Mai 2015 vorgesehenen Termin. Die Entscheidung ist das Ergebnis intensiver Sondierungen in den zurückliegenden Monaten. „Als Resultat unserer konzeptionellen Prüfung und mit Blick auf die sich in jüngster Zeit verstärkenden Konsolidierungsaktivitäten im Markt, haben wir beschlossen, die Email-Expo vom kommenden Jahr an nicht weiterzuführen“, erklärt Iris Jeglitza-Mohage, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Frankfurt Exhibition GmbH, die Unternehmensentscheidung.

Die Email-Expo, Fachmesse mit integriertem Kongress für Data-Driven-Marketing, war eine Eigenentwicklung der Messe Frankfurt GmbH. Sie wurde im Jahr 2010 als eintägiges Fachforum eingeführt. Ab 2012 fand der Networking-Event als zweitägige Veranstaltung statt. In den Jahren 2013 und 2014 fand zur Email-Expo parallel die M-Days statt: terminlich im Mai und örtlich in Portalhaus und Halle 11.0. Zuletzt präsentierten sich auf der Email-Expo 27 Aussteller und 40 Top-Sprecher aus Deutschland, Spanien, Polen, Österreich, Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden und Belgien.

Mit der M-Days, Fachmesse und Kongress für das Mobile Business, ergaben sich erste Synergien zwischen beiden Fachgebieten, die sich in den Kernbereichen „Mobile Enterprise & Solutions“, Mobile Marketing & Advertising“ sowie „Mobile Security & Big Data“ zeigen. Hier wird das Ausstellermanagement der Messe Frankfurt auf interessierte Firmen und Aussteller der Email-Expo mit Vorschlägen und Konzepten zukommen, die ihnen eine erfolgreiche Teilnahme in ihrem Themenumfeld innerhalb der im Herbst in „Mobikon“ umfirmierten Fachmesse M-Days ermöglicht.

Toolbar-Navigation